Achat Lenovo batterie ordinateur portable - fr-batterie-portable.com http://www.fr-batterie-portable.com/lenovo.html

Akku Samsung r518h www.akkukaufen.com

Bereits im Februar konnten wir die erste Variante des Medion Akoya E6416 testen, die noch mit dem schwächeren Intel Core i3-5010U ausgestattet war und nur ein klassisches HD-Display aufweisen konnte. Nun bietet der Aldi Discounter das 15,6 Zoll Modell mit deutlich besserer Ausstattung an, das mit einem Aufpreis von 100 Euro noch immer extrem günstig ist. Wir haben uns das neue Aldi Notebook zur heutigen Markteinführung kurz zur Brust genommen.
Das eher altbackene Kunststoff-Gehäuse mit einem Gewicht von 2,3 kg setzt sicher nicht auf optische Highlights. Der Preis und die Ausstattung stehen im Vordergrund. Und die kann sich für 499 Euro wirklich sehen lassen. Vor allem das IPS-Display mit einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel ist in dieser Preisklasse eine Seltenheit. Da allerdings bereits der Vorgänger mit ein paar Helligkeits-Problemen zu kämpfen hatte, denken wir das auch hier das Haupteinsatzgebiet des Medion Akoya E6414 (MD 99560) nicht im Außeneinsatz liegt.

Dafür gibt es mit dem Intel Core i5-5200U und seinen 2,7 GHz samt integrierter Intel HD Graphics 5500 Grafik und Broadwell-Architektur ein gutes Leistungs-Paket. Die 4 GB Arbeitsspeicher sind dem Preis angemessen, sollten aber vom Nutzer selbst auf 8 GB aufgestockt werden, um auch leistungshungrige Anwendungen parallel betreiben zu können. Wer sich allerdings nur mit Mails, Office-Programmen wie Word, Excel und PowerPoint sowie sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter, Google+) beschäftigt, der wird auch mit der gelieferten Grundausstattung glücklich. Sogar an die Wiedergabe von 4K UHD Filmen ist mit diesem Aldi Notebook noch zu denken. Für Spiele reicht die Performance dann aber nicht aus.
Genug Platz für Fotos, Filme und Dokumente bietet die 1 TB Festplatte. Allerdings ist sie mit ihren 5.400 Umdrehungen pro Minute nicht so schnell wie eine SSD oder eine Hybrid-Festplatte. Doch auch hier könntet ihr später nachrüsten. Wirklich überzeugend sind die Anschlüsse und Funkmodule des Medion Akoya E6416 (MD 99560). Von den vier USB-Ports unterstützen zwei den schnellen USB 3.0 Standard. Für die Bildübertragung stehen HDMI sowie das ältere VGA zur Verfügung. Und für die Kommunikation im Internet und mit Zubehör halten sich das schnelle WLAN-ac, Gigabit-Ethernet und Bluetooth 4.0 bereit.

Letzter Wermutstropfen: Der Akku ist mit 4 Zellen und seinen 44 Wh etwas schwach auf der Brust und wird in der Praxis wohl nicht mehr als 6 Stunden erreichen. Für ein Allround-Notebook wie dieses sicher kein schlechter Wert. In Zeiten von langläufigen Ultrabooks allerdings auch kein Highlight mehr. Mit seinem 15,6 Zoll Display reiht sich das ASUS F550CA-XX079H in unsere Laptopdatenbank als Allround-Notebook. Derzeit werden in der ASUS F550 Serie zusätzliche Varianten aufgelistet, die diesem Modell nahezu identisch sind. Die technischen Daten des Herstellers sprechen von einer 3,2 Centimeter Bauhöhe und einer Schwere von 2,3 kg. Bei einer Monitor-Größe von 15,6 Zoll liefert der Laptop eine Bildauflösung von 1366 x 768 Bildpunkten und die Oberseite ist glänzend. Im Inneren des Gerätes arbeitet ein Intel Core i3-3217U Chip mit einer Performance von bis zu 1 GHz. Er performt dabei mit 2 Rechenkernen.

Ausgestattet mit DDR3 SDRAM (PC3-12800 - 1600 MHz) Technik, sind 4 GB Arbeitsspeicher (RAM) eingesetzt. Der Entwickler ermöglicht in diesem Modell maximal 16 GB. Um grafische Interessen bezieht sich die Intel HD Graphics 4000 Grafikkarte mit gut dimensioniertem Videospeicher (VRAM). Das ASUS F550CA-XX079H zeigt eine HDD Festplatte Aufnahmefähigkeit von 500 GB. Mit Unterstützung wichtiger Schnittstellen in Form von USB 2.0 (1 x), USB 3.0 (1 x), HDMI (1 x) und VGA - HD D-Sub (1 x) könnt ihr zusätzliche Komponenten mit dem ASUS F550CA-XX079H andocken. All-in-One Drucker, Keyboards, Trackballs, Kopfhörer oder Lenkräder? All das funktioniert an den hier eingebauten USB-Schnittstellen. Außerdem sollt ihr euren Speicher ohne Probleme mit Hilfe von weiteren HDDs oder Adaptern upgraden. Mit Unterstützung der installierten Ports steht euch die Tür offen zusätzliche, weniger kleine Monitore mit dem Laptop zu vereinen. Dazu zählen unter anderem Projektoren und Fernseher.

Wer optische Datenträger wie DVDs auslesen oder bespielen möchte, für den steht ein entsprechendes Laufwerk im Notebook zur Verfügung. Die Bindung mit dem Web und Heimnetzwerk erledigen im ASUS F550CA-XX079H Module für Netzwerkkabel (Gigabit Ethernet) und WLAN (802.11n). Mit Unterstützung von Bluetooth 4.0 könnt ihr ebenfalls Komponenten wireless anschließen. Auf diesem Modell wird Microsoft Windows 8 64-Bit-Edition als System ab Erwerb aufgefahren. Wenn technische Komplikationen nach dem Einkauf sichtbar sein sollten, seid ihr über die 1 Jahr Pick-up & Return-Service gut ausgestattet. Nach dem Fiasko mit dem Galaxy Note 7 will Samsung beim kommenden Galaxy S8 Flaggschiff natürlich nicht erneut in die Explosions-Falle tappen. Aktuell soll sich das südkoreanische Unternehmen nach einem neuen Akku-Produzenten umsehen und dabei auch den Konkurrenten LG ins Auge gefasst haben. Das Samsung Galaxy S8 wird zum MWC im Februar 2016 erwartet.

FOTOGALERIE (1)Auf Nummer sicher: Das Samsung Galaxy S8 soll mit neuen Batterien bestückt werden, die keine Brandgefahr verursachen.
Die bei Samsung SDI und ATL produzierten Batterien des Samsung Galaxy Note 7 konnten bekanntlich nicht überzeugen. Während der Umtauschprozess noch im Gange ist, sucht Samsung für die Produktion des heiß erwarteten Galaxy S8 Smartphones einen neuen Hersteller für die Stromversorgung. Wie die englischsprachigen Kollegen von Neowin unter Berufung auf den Korea Herald berichten, soll Samsung dafür auch den Erzrivalen LG in die engere Auswahl genommen haben. Die Südkoreaner springen dabei wohl teilweise über ihren eigenen Schatten, um das kommende Android Flaggschiff ohne Fehler auf den Markt zu bringen.

Natürlich finden sich im Netz schon unzählige Gerüchte über die Ausstattung des Samsung Galaxy S8. Der 26. Februar 2017 wird derzeit als Vorstellungstermin gehandelt. Die Keynote soll dabei auf dem Mobile World Congress 2017 (MWC) stattfinden. Ebenso ist die Rede von der Nutzung des neuen Qualcomm Snapdragon 830 Prozessors und einem bis zu 8 GB großen Arbeitsspeicher. Experten sprechen zudem von zwei Formfaktoren. Es könnte somit eine 5,1 Zoll und 5,5 Zoll Version des Galaxy S8 geben. Klar, dass hier auch die Features 4K UHD, Edge Display und Super AMOLED genannt werden. Als Sprachassistent könnte außerdem die kürzlich übernommene Viv Software zum Einsatz kommen.
Wie von Samsung zu erwarten war, äußert sich das Unternehmen nicht zu aufkommenden Gerüchten und somit auch nicht über Informationen zu einem noch nicht veröffentlichten Smartphone wie dem Samsung Galaxy S8.
Als Multimedia-Notebook bietet das HP Pavilion g6-2311sg Notebook-PC einen 15,6 Zoll Screen und ist somit vielseitig einsetzbar. Wenn wir uns innerhalb der HP Pavilion g6-2300 Serie umschauen, entdecken wir weitere Ausstattungsvarianten auf Basis dieses Laptops. Im Hinblick auf die Tragbarkeit zeigt sich beim HP Pavilion g6-2311sg Notebook-PC eine 3,63 Centimeter Bauhöhe und ein Gewicht von 2,48 Kilo. Das Laptop tritt in schwarz gefärbt auf und zeigt beim Gehäuse Plastik als Oberflächenmaterial. Das HP Pavilion g6-2311sg Notebook-PC erscheint mit einem 15,6 Zoll Screen und einer Bildauflösung von 1366 x 768 Bildelementen. Dabei ist die Oberseite des Displays glänzend eingebunden.

Mit seinem Intel Core i5-3230M Hauptantrieb erreicht das Notebook eine Rechenleistung von bis zu 2,6 GHz aufgeteilt auf 2 Kerne. Bestückt mit DDR3 SDRAM (PC3-10600 - 1333 MHz) Technik, werden 8 Gigabyte Arbeitsspeicher (RAM) zugeführt. Das Unternehmen ermöglicht in diesem Notebook maximal 16 GB. Bei den Grafikkarten richtet HP auf die modernen Intel HD Graphics 4000 und AMD Radeon HD 7670M Chips mit 2 GB Videospeicher (VRAM). Das HP Pavilion g6-2311sg Notebook-PC ermöglicht eine HDD Festplatte Speicherkapazität von 1000 GB.Weiteres Zubehör kannst du mit dem HP Pavilion g6-2311sg Notebook-PC über klassische Anschlüsse verbinden. Dazu gehören zum Beispiel USB 2.0 (1 x), USB 3.0 (2 x), HDMI (1 x) und VGA - HD D-Sub (1 x). Die vorhandenen USB-Ports sorgen dafür, dass ihr einfach Sticks, Adapter, Drucker oder optionale Laufwerken koppeln müsst. Auch Eingabegeräte wie Digitizer, Controller oder Lenkräder sind möglich. Ihr wollt euren Blickpunkt vergrößern und das Modell über Kabel an ein Display, riesigen LCD oder sogar einen Beamer installieren? Auch das ist einfach machbar. Wer seine Abbildungen, Filme oder E-Mails auf DVDs auslesen oder spielen möchte, kann dies mit Support des verwendeten optischen Laufwerks tun.

Wenn du dich zum Erwerb dieses Notebooks hinreißt, erhältst du Microsoft Windows 8 64-Bit-Edition vorinstalliert mit im Pack dazu. Beim Erwerb dieses Modells seid ihr durch 1 Jahr Pick-up & Return-Service gut ausgestattet.
Das HP Pavilion 15-p150ng Blau setzt auf einen 15.6 Zoll Screen und reiht sich in der Kategorie der Allround-Notebooks sein. Innerhalb der HP Pavilion 15-p Serie befinden sich zudem weitere, verschiedenene Konfigurationen dieses Notebooks. Beim Blick auf die technischen Daten sichten wir eine Schwere von 2.27 kg fest und erkennen eine Bauhöhe von 2.39 Centimeter. Der matt gelieferte 15.6 Zoll Screen zieht eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixel mit sich. Mit seinem AMD A8-6410 Prozessor erreicht das Notebook eine Performance von bis zu 2.4 Gigahertz aufgeteilt auf 4 Recheneinheiten.

Das HP Pavilion 15-p150ng Blau wird mit 8 GByte RAM geliefert. Wer den Laptop nachträglich aufrüsten möchte, benötigt DDR3 SDRAM (PC3-12800 - 1600 MHz) RAM mit einer Maximalgröße von bis zu 8 Gigabyte. Neben dem Prozessor und dem RAM spielt auch die vorhandene AMD Radeon R7 M260 Grafikkarte mit 2 GB VRAM eine dominante Figur. Das HP Pavilion 15-p150ng Blau liefert eine HDD Festplatte Größe von 500 GB. Das HP Pavilion 15-p150ng Blau verwendet eine Vielzahl von Verbindungsmöglichkeiten. Zu den Highlights gehören zum Beispiel USB 2.0 (1 x), USB 3.0 (2 x) und HDMI (1 x). Es soll ein Drucker angedockt oder die Größe mit einer weiteren HDD hochgestuft werden? Dafür dürft ihr ohne Probleme die eingebauten USB-Anschlüsse nutzen und gängige Technik zum Nachrüsten des Laptops verwenden. Ihr gedenkt mit diesem Notebook ebenso euren betagten Stand-PC ersetzen? Dann koppelt doch einfach weitere Displays, Projektoren oder TVs an das Modell an. Mit einem optionalen Kabel ist das möglich. Wenn ihr in der Praxis mit DVDs hantieren wollt, kann das HP Pavilion 15-p150ng Blau diese mit seinem entsprechenden Lesegerät problemlos auslesen und bestücken. Via Netzwerkkabel (Fast Ethernet) und WLAN (802.11n) gelangt ihr mit dem HP Pavilion 15-p150ng Blau ins Internet und in euer Privatnetzwerk. Bluetooth 4.0 dient zudem zur Koppelungs-Möglichkeit für Mobiltelefonen und Co.

發表時間:2日前 | 評論 (0) | 全文

Akku ASUS G55 www.powerakkus.com

Password Protected.
發表時間:2日前 | 評論 (0) | 全文

Batterie Asus a53 www.magasinbatterie.com

Quant à la Apple Watch Series 2, celle-ci se décline en de multiples modèles. Elle est disponible à partir de 419 euros pour un boîtier en aluminium argent avec un bracelet sport blanc.L’iPhone 7 et l’Apple Watch Series 2 seront officiellement disponibles le 16 septembre, et si cette année est semblable aux années passées, ceux qui ont précommandé très tôt les dispositifs seront en mesure de venir chercher ou recevoir la livraison de leur appareil le jour du lancement.Il est toujours un peu difficile de dire exactement l’état de ces précommandes, et les stocks que la firme de Cupertino a, mais sachez que par le passé en une heure ou deux tout avait disparu !Si vous êtes encore en train de décider si vous allez précommander, voici un petit résumé de la keynote d’Apple, où la firme a annoncé ces nouveaux smartphones et montres connectées.Arrivé sur la pointe des pieds lors de son lancement initial, le mini-ordinateur de la Fondation Raspberry Pi a bien grandi, et aujourd’hui la société annonce que dix millions d’ordinateurs ont été vendus. Alors que ce dernier a fait ses débuts en 2012, pour célébrer cet exploit mémorable, la société a publié sa propre idée de ce que le bundle parfait pourrait être : le Raspberry Pi Starter Kit.

Les amateurs seront en mesure d’acheter la petite boîte blanche qui contient un Raspberry Pi 3 Model B, une carte SD de 8 Go NOOBS (New Out Of the Box Software), une alimentation de 2,5 A, un câble HDMI de 1 mètre, une souris optique et un clavier, une copie de Adventures in Raspberry Pi, et une coque officielle. Alors que le kit est actuellement disponible en ligne exclusivement au Royaume-Uni chez les partenaires de la Fondation (element14 et RS Components), le reste du monde sera en mesure d’acheter le kit dans les prochaines semaines.Depuis la première incarnation, nous avons vu le lancement du Raspberry Pi 2 et plus récemment du Pi 3, qui a émergé au début de cette année, introduisant notamment un processeur quadricœurs. Il y a également eu des modèles encore plus abordable (est-ce 40 euros est cher pour un ordinateur ?), et notamment le Raspberry Pi Zero qui est encore plus petit et moins cher que le Pi traditionnel.« Quand nous avons commencé à lancer le Raspberry Pi, nous avions un objectif simple : augmenter le nombre de personnes qui souhaitent étudier l’informatique à Cambridge », a écrit Eben Upton, le fondateur de Raspberry Pi, dans un article sur le blog de la société. « En le commercialisant à bas prix, les ordinateurs ont pu se retrouver dans les mains des jeunes, nous espérions pouvoir faire revivre une partie du sentiment d’excitation à propos de l’informatique que nous avions dans les années 1980 avec nos Sinclair Spectrums, BBC Micros et Commodore 64 », poursuit-il.

Et alors que l’objectif initial de Upton était seulement d’expédier dix mille unités du mini-ordinateur, nul que le Raspberry Pi a largement dépassé ses attentes. « Merci à vous, nous avons battu nos rêves les plus fous, et cela ne fait que commencer », a poursuivi Upton. « Chaque fois que vous achetez un Raspberry Pi, vous aider à financer à la fois notre travail d’ingénierie en cours et nos programmes de sensibilisation et d’éducation, Code Club et Picademy ».Donc continuer à acheter les Pi, les amis. Après tout, il n’y a aucune limite à ce que vous pouvez faire avec un petit ordinateur et un peu d’imagination. En effet, envisagé comme un système pour aider les élèves à apprendre à programmer, les Raspberry Pi ont été transformés en média-center à la maison, en système de domotique, ou encore prenant place de cerveaux pour les robots, et bien d’autres choses.La rumeur veut que Microsoft ajoute un PC de bureau tout-en-un à sa gamme de produits Surface. Après diverses spéculations par le passé, Mary Jo Foley de ZDNet rapporte que Microsoft va organiser un événement de lancement au mois d’octobre, où la société dévoilera un nouveau membre de la famille Surface, connu sous le nom de code « Cardinal ».

Il est probable que ce soit le nouveau PC tout-en-un. En effet, s’il est également spéculé que Microsoft travaille sur un Surface Phone, il est peu probable de voir celui-ci avant l’année prochaine au plus tôt.L’ordinateur de bureau, quant à lui, serait un complément logique à la gamme Surface de Microsoft. La société offre actuellement des tablettes Surface 2-en-1 avec des claviers optionnels amovibles, un ordinateur portable avec un écran amovible, le Surface Book, et des ordinateurs de mur, connus sous le nom de Surface Hub, dont le prix va certainement repousser les consommateurs lambda.Une des plusieurs images du brevet de Microsoft pour un soi-disant Surface AIOUne des plusieurs images du brevet de Microsoft pour un soi-disant Surface AIO Plusieurs modèles, plusieurs taillesUn PC de bureau tout-en-un pourrait tirer parti de certaines technologies utilisées pour le Surface Hub, afin de disposer d’un produit qui comprendra un grand écran et tout le matériel dont vous avez besoin pour profiter des caractéristiques de Windows 10 : support du tactile ou d’un stylet pour profiter de Windows Ink, des microphones pour parler à Cortana, et des caméras et/ou des capteurs d’empreintes digitales pour sécuriser les connexions avec Windows Hello.

De précédentes rumeurs suggèrent que Surface AIO (petit nom que je lui attribue) disposera d’un processeur Intel Kaby Lake. Foley prévoit quant à elle que le PC Surface sera disponible en trois tailles d’écran : 21, 24 et 27 pouces. En quelque sorte, ce dernier sera la version grand public du Surface Hub.Microsoft maintient le calme sur l’existence de ce PC Surface tout-en-un, et ne révèlera les choses que sur scène en octobre…Twitter a mis en place un tas de nouvelles fonctionnalités pour les messages directs (DM), qui le rapprochent d’une fonctionnalité offerte par les applications de messagerie traditionnelles, tel que Facebook Messenger et iMessage.Du côté des nouvelles fonctionnalités, on retrouve désormais les accusés de réception de vos messages privés Twitter. La plate-forme ajoute également un indicateur sur la saisie en cours, et les aperçus des liens Web dans les DM. Twitter indique que les changements rendront la messagerie plus « dynamique que jamais ».

Heureusement, pour ceux d’entre vous qui souhaitent garder le silence en ce qui concerne leur activité dans les messages privés, vous pouvez désactiver les confirmations de lecture dans les paramètres « Vie privée et sécurité ». Néanmoins, sachez que lorsque vous installez la mise à jour, Twitter va immédiatement activer la fonctionnalité, alors assurez-vous de personnaliser vos paramètres avant de commencer à parler si vous ne voulez pas que les modifications soient appliquées. La confirmation de lecture sera également applicable à la messagerie de groupe, alertant ainsi les membres d’un fil de discussions lorsqu’un message a été « vu par tout le monde ». Que ce soit la confirmation de lecteur, ou l’indication sur la saisie en cours (qui vous permet de voir quand quelqu’un tape une réponse), ces deux fonctionnalités indiquent que Twitter veut rendre sa messagerie privée semblable à ce que l’on retrouve sur d’autres services. Est-ce que cela veut dire aussi que la firme a l’intention de lancer son service comme une application autonome, identique à Facebook Messenger ? Cela semble peu probable à l’heure actuelle, en particulier car Twitter est resté relativement calme en ce qui concerne le nombre d’utilisateurs utilisant les messages privés.

Twitter a déjà libéré la messagerie des contraintes (140 caractères) qu’elle applique à son expérience de base de tweets, ce qui permet fondamentalement de vous exprimer en utilisant une quantité illimitée de caractères. Comme les tweets, les DM de Twitter vous permettent également de partager des médias riches, tels que des images, des emojis et des GIF. C’est de là que l’aperçu des liens Web devient utile. Maintenant, lorsque vous envoyez un lien Web dans un DM, un aperçu sera automatiquement créé, permettant au destinataire d’avoir une meilleure idée de ce qui l’attend lors de l’ouverture.Et oui, il faut s’y faire, les vacances pour 2016 sont terminées pour quasiment tout le monde. Que vous soyez collégien, lycéen, étudiant, ou encore professionnel, la chouette période juillet/août vient de prendre fin, laissant derrière nous plage et soleil.Il est donc temps de ranger pelle, sceau, transat et autres joyeusetés, pour sortir cartable, trousse, sac, costume ! Eh oui, la rentrée 2016 est pour tout le monde, petit et grand. Mais outre les éléments traditionnels qui accompagnent une rentrée, nul doute que cette année il va falloir les accompagner avec un peu de technologies. C’est la raison de ce premier article d’une série que j’ai intitulé « Rentrée 2016 », dans lequel je vous présenter divers produits technologique. Aujourd’hui, c’est Microsoft qui ouvre le bal.

發表時間:2日前 | 評論 (0) | 全文

Akku Fujitsu FPCBP250 www.akkukaufen.com

Den Weg ins World Wide Web findet das Samsung Serie 3 355V5C S0B selektiv per Netzwerkkabel (Gigabit Ethernet) oder via WLAN (802.11n). Mobiltelefone oder Tablet Computer können ebenfalls per Bluetooth 4.0 verbunden werden. Nach dem Hochfahren eures gekauften Samsung Serie 3 355V5C S0B startet die Einrichtung des vorhandenen Microsoft Windows 8 64-Bit-Edition Betriebssystems. Die Zeit der Garantie läuft beim Samsung Serie 3 355V5C S0B 2 Jahre.
Mit seinem 15.6 Zoll Display sortiert sich das Samsung Serie 3 355V5C S0B in unsere Laptopdatenbank als Multimedia-Notebook. Es kommt aus der Samsung Serie 3 355V5 Serie, die weitere Konfigurationen mit ähnlichem Aufbau beherbergt. In den Spezifikationen des Samsung Serie 3 355V5C S0B wird das Gewicht mit 2.33 Kilogramm und die Bauhöhe mit 3.3 Zentimeter aufgelistet. Einlackiert in schwarz und silber besteht das Case dieses Gerätes aus Plastik. Der 15.6 Inch Monitor bietet eine Bildauflösung von 1366 x 768 Bildelementen und tritt matt in den Mittelpunkt.

Als Mittelpunkt des Modells wird der AMD A6-4400M Prozessor eingesetzt. Er bietet eine Rechenkraft von bis zu 3.2 GHz und greift auf 2 Einheiten zurück. Für den Arbeitsspeicher stehen insgesamt 8 GByte zur Verfügung. Dabei wird klassischer DDR3 SDRAM (PC3-12800 - 1600 MHz) Arbeitsspeicher (RAM) eingebaut. Wer sein Laptop verbessern will, kann dies bis maximal 8 GB erledigen. In Hinsicht auf die Grafiklösungen liefert uns dieses Notebook eine AMD Radeon HD 7670M und AMD Radeon HD 7520G GPU mit 2 GB Videospeicher. Sie gelten als wichtigste Komponenten neben dem CPU und RAM. Neben dem Betriebssystem könnt ihr eure persönlichen Archive, wie z.B. Bilder, Musik und Filme auf einer 750 GB großen HDD Festplatte absichern.

Mit Support klassischer Ports in Form von USB 2.0 (2 x), USB 3.0 (2 x), HDMI (1 x) und VGA - HD D-Sub (1 x) könnt ihr auch andere Technik mit dem Samsung Serie 3 355V5C S0B koppeln. All-in-One Drucker, Controller, Digitizer, Kopfhörer oder Joysticks? All das passt an die hier eingebauten USB-Ports. Ergänzend sollt ihr euren Speicher einfach mit Hilfe von weiteren SSDs oder Hubs aufrüsten. Mit Hilfe der installierten Anschlüsse steht euch die Tür offen optionale, breite Displays mit dem Notebook zu bestücken. Dazu zählen auch Projektoren und LCDs. Wer optische Formate wie DVDs auslesen oder bestücken möchte, für den steht ein passendes Lesegerät im Laptop bereit. Den Weg ins World Wide Web findet das Samsung Serie 3 355V5C S0B selektiv per Netzwerkkabel (Gigabit Ethernet) oder via WLAN (802.11n). Mobiltelefone oder Tablet Computer können ebenfalls per Bluetooth 4.0 verbunden werden. Nach dem Hochfahren eures gekauften Samsung Serie 3 355V5C S0B startet die Einrichtung des vorhandenen Microsoft Windows 8 64-Bit-Edition Betriebssystems. Die Zeit der Garantie läuft beim Samsung Serie 3 355V5C S0B 2 Jahre.
Asus hat in den USA den Marktstart seines zur Computex 2017 vorgestellten 15 Zoll Laptops VivoBook S510 bekannt gegeben. Das mit einer Bauhöhe von nur 1,8 Zentimeter aufwartende Gerät bietet eine ausgewogene Ausstattung, die fast auf dem Niveau von Premium-Ultrabooks liegt, kostet aber lediglich rund 700 US-Dollar.

FOTOGALERIE (2)NanoEdge: Das VivoBook S510 ist nur einer von mehreren neuen Asus-Laptops, mit denen der Hersteller dem aktuellen Trend hin zu Displays mit besonders schmalem Rahmen folgt.
Der taiwanische Hersteller Asus bringt mit dem VivoBook S510 nun ein im Rahmen der Computex 2017 im Mai vorgestelltes 15 Zoll Notebook mit 1,8 Zentimeter flachem Chassis auf den Markt. Das Gerät soll allerdings nicht das Premium-Segment bedienen, sondern vielmehr preisbewusstere Kunden ansprechen. In den USA kann das Gerät bereits zu Preisen ab 699 US-Dollar erworben werden.
Das Industriedesign des 1,5 Kilogramm leichten VivoBook S510 ist als ansprechend, jedoch weitgehend unspektakulär zu bezeichnen. Asus hat sich bei der Farbgebung für Metallic Gold entschieden und verbaut ein 15,6 Zoll Panel mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und einer nur 7,8 Millimeter breiten Einfassung. Damit ist das Gerät das erste Notebook des Herstellers in dieser Preisklasse mit sogenanntem „NanoEdge“ Display.
Im Gehäuse des VivoBook S510 stecken Komponenten, die so überwiegend auch in einem aktuellen Premium-Ultrabook verbaut werden könnten. Das Notebook wird angetrieben von einem Intel Core i7 Prozessor (Dual-Core) der 7. Generation und kann mit 8 Gigabyte DDR4-2133-RAM sowie einer 1 Terabyte fassenden Festplatte - plus 128 Gigabyte SATA3 SSD in der 100 US-Dollar teureren Modellvariante - aufwarten. Darüber hinaus sind im Chassis ein 42 Wh Akku, ein SD-Kartenleser und sogar ein mit Windows Hello kompatibler Fingerabdruckscanner zu finden.

Zur drahtlosen Kommunikation unterstützt das Asus-Gerät 2×2 Wi-Fi nach 802.11ac Standard und Bluetooth 4.2. An externen Schnittstellen werden unter anderem ein USB 3.1 Gen 1 Typ-C und ein USB 3.1 Typ-A Port sowie zwei USB 2.0 Typ-A Ports und ein HDMI-Anschluss geboten. Dank Fast Charging Technologie soll sich der Akku des Notebooks in knapp 50 Minuten von 0 auf 60 Prozent wiederaufladen lassen. Windows 10 Home ist als Betriebssystem vorinstalliert.
Im US-Online-Store von Asus kann das neue VivoBook S510 mit Core i7-7200U und 1 Terabyte Festplatte für 699 US-Dollar geordert werden. Die 799 US-Dollar teuere zweite Konfiguration wartet mit Core i7-7500U und 128 Gigabyte SSD plus 1 Terabyte HDD auf. Im Augenblick ist leider noch nicht bekannt, ab wann und in welcher Ausführung der Hersteller das Notebook auch hierzulande verkaufen wird. Wir rechnen allerdings mit einem baldigen Marktstart in Deutschland.
Das Toshiba Portégé R930-189 setzt auf eine 13,3 Zoll Anzeige und sortiert sich in der Kategorie der Subnotebooks sein. Derzeit werden in der Toshiba Portégé R930 Serie weitere Konfigurationen aufgelistet, die diesem Modell nahezu identisch sind. Die technischen Angaben beziffern ein Gewicht von 1,5 kg bei einer Bauhöhe von 2,66 cm. Eingefärbt in schwarz besteht das Chassis dieses Notebooks aus Aluminium. Der entspiegelt bestückte 13,3 Inch Monitor zieht eine Bildauflösung von 1366 x 768 Pixel mit sich.

Als Herzstück des Laptops wird der Intel Core i5-3340M Prozessor untergebracht. Er zeigt eine Rechenkraft von bis zu 2,7 Gigahertz und greift auf 2 Rechenkerne zurück. Ausgestattet mit DDR3 SDRAM (PC3-12800 - 1600 MHz) Technik, werden 4 Gigabyte Arbeitsspeicher (RAM) zugeführt. Der Entwickler erlaubt in diesem Laptop maximal 8 Gigabyte. Neben dem Prozessor und dem RAM spielt auch die vorhandene Intel HD Graphics 4000 Grafikeinheit mit gut dimensioniertem Videospeicher (VRAM) eine dominante Figur. Wichtige Daten, Akten, Videos und Bilder archiviert ihr auf der installierten 320 GB HDD Festplatte. Die Hauptschnittstellen des Toshiba Portégé R930-189 sind USB 3.0 (2 x), Multiport (USB/eSATA) (1 x), HDMI (1 x) und VGA - HD D-Sub (1 x). Detailreiche Auflistungen dazu findet ihr In den technischen Daten. Solltet ihr Geräte wie Sticks, Smartcard-Reader oder Digitalkameras eurem System angliedern wollen, sollt ihr dies mit den vorhandenen USB-Schnittstellen durchführen. An diese Ports passen auch bekannte Mäuse, Tastaturen und Joysticks. Sollte euch das Display des Laptops zu klein sein, steht euch die Gelegenheit zur Verfügung dieses Produkt via Kabel mit einem HDTV, Display oder Beamer zu verbinden. Wer optische Datenträger wie DVDs und DVDs lesen oder brennen möchte, für den steht ein entsprechendes Laufwerk im Notebook zur Seite.

Via Netzwerkkabel (Gigabit Ethernet) und WLAN (802.11n) findet ihr mit dem Toshiba Portégé R930-189 ins Web und in euer Netzwerk. Bluetooth 4.0 dient außerdem zur Installationsmöglichkeit für Smartphones und Co. Auf diesem Laptop wird Microsoft Windows 7 Professional SP1 64-Bit als Betriebssystem ab Werk vorhanden. Solltet ihr eine Unannehmlichkeit mit dem Toshiba Portégé R930-189 bekommen, sollt ihr die 2 Jahre Garantie nutzen.
Für 499 Euro ist das Medion Akoya E6416 ein echtes Schnäppchen, das sowohl bei Aldi Nord, als auch bei Aldi Süd verkauft wird. Mit dem aktuellen Intel Core i5-5200U Prozessor in Kombination mit einem Full-HD-Display, WLAN-ac und einer 1 TB Festplatte wird man vom Discounter zeitgemäß ausgestattet. Ein gutes Angebot für alle, die ein günstiges Notebook zum Texten, Mailen und für die Filmwiedergabe suchen.

發表時間:3日前 | 評論 (0) | 全文

Akku Acer Aspire 7741g www.akkukaufen.com

Ein vergleichbares App-Angebot hat der Play Store von Google. Dort stehen inzwischen sogar etwas mehr Apps zum Download bereit. Auf den Play Store haben Tablets mit dem Android-Betriebssystem in der Regel Zugriff. Auch dort gibt es zahlreiche kostenlose und günstige Apps. Einige wenige Hersteller nutzen allerdings nicht den Google Play Store, sondern setzen auf angepasste eigene App Stores, dort ist allerdings die Auswahl deutlich geringer. Ein prominentes Beispiel sind hier die Amazon Fire Tablets, welche nur den Zugriff auf den Amazon eigenen App Store ermöglichen. Mit ein wenig Arbeit lässt sich aber der Zugang zum Google Play Store auch auf den meisten dieser Geräte einrichten, für Anfänger stellt dies aber dennoch eine große Hürde dar.
Die klassische Oberfläche von Android auf dem Xperia Tablet Z.

Android: Je nach Hersteller gibt es optisch zum Teil große Unterschiede bei der Gestaltung der Oberfläche.
Auch Microsoft ist mit Windows 10 als Betriebssystem auf Tablets vertreten. Das markante Kachel-Design unterscheidet sich optisch deutlich von Apple iOS und Google Android, bietet aber grundlegend eine ähnliche Bedienweise. Der Fokus liegt auf sich selbst aktualisierenden Kacheln und der damit verbundenen Aktualität auf dem Startbildschirm. Der klassische Desktop ist jedoch die zentrale Leistelle, die jeder Nutzer auch vom herkömmlichen PC kennt. Neben der normalen Installation gibt es viele Apps direkt im Microsoft Store zum Download. Hier finden sich - meist kostenlos oder zu einem geringen Preis - einige der Top-Apps, die auch für iOS und Android zur Verfügung stehen. Die Auswahl ist allerdings geringer als im Google Play Store oder im Apple App Store.

Welche Apps in das jeweilige Angebot aufgenommen werden, entscheiden für den App Store Apple, Microsoft im Windows Store und für den Play Store Google. Während Apple als sehr rigide bei der Prüfung gilt und strenge Vorgaben macht, ist Google deutlich lockerer. Bei der Bedienung von Apples iOS, Google Android und Microsoft Windows 10 gibt es nur wenig Unterschiede. Die Cloud spielt bei allen drei Betriebssystemen eine wichtige Rolle, egal ob über Drittanbieter wie Dropbox oder die eigene Cloud von Apple (iCloud), Microsoft (OneDrive) oder Google (Google Drive). Backups und Daten lassen sich hier auslagern und verstopfen nicht den begrenzten Speicherplatz auf dem Tablet. Allerdings benötigt man für den Zugriff auch immer eine aktive Verbindung mit dem Internet, was auch ein Nachteil sein kann, wenn man etwa unterwegs ist und über keine Internet-Verbindung verfügt. Auf diese Art und Weise können geschossene Fotos oder aufgenommene Filmaufnahmen schnell mit anderen Geräten geteilt werden und das ohne die Dateien erst über Kabel von einem auf das andere Gerät kopieren zu müssen. Sogar Filme, Serien und Musik lassen sich inzwischen Problemlos aus der Cloud heraus auf dem Smartphone oder Tablet abspielen.

Jedes Tablet benötigt eine Funkverbindung um den Zugang zum Internet zu ermöglichen. WLAN-Funktionalität besitzen nahezu alle Tablets. Nicht alle unterstützen jedoch den ac-Standard, der eine maximale Übertragungsrate von 1.300 Megabit pro Sekunde erlaubt. Dieser hat immer dann Vorteile, wenn es gilt, Daten mit Computern und anderen Tablets auszutauschen. Auch für Videostreams ist dieser Standard wichtig. Für das Websurfen genügt bereits der langsamere b/g/n-Standard. Relativ modern ist auch noch das MIMO-Verfahren, welches Verbindungen im Frequenzbereich von 2,4 und 5 GHz ermöglicht. Somit sind schnellere und stabilere Datenübertragungen im WLAN möglich. Dieses Verfahren wird häufig auch als Dualband bezeichnet. Inzwischen ist es bei einigen Samsung Modellen sogar möglich die Geschwindigkeiten aus dem Funknetz mit der WLAN-Verbindung zu koppeln, um so noch schnellere Downloadraten erzielen zu können.

Ein integriertes Mobilfunkmodem gibt mehr Freiheit. Damit ist der Zugriff auf das Internet von überall aus, wo auch das Handy einen entsprechenden Empfang bietet. Nötig ist dafür eine Mobilfunkkarte, auch SIM-Karte genannt. Sie setzt entweder den Abschluss eines entsprechenden Vertrages oder den Kauf eines passenden Prepaid-Angebots voraus und verursacht somit Zusatzkosten. Die erreichbare Geschwindigkeit hängt vom Mobilfunkanbieter und der Empfangsqualität am Aufenthaltsort, sowie vom verbauten Mobilfunkchip im Tablet ab. Häufig liegt die theoretisch erzielbare Datenrate in Ballungsgebieten bei bis zu 150 Megabit pro Sekunde. In ländlichen Gegenden sinkt diese auf 7,2 oder gar 3,6 Megabit pro Sekunde. Ist kein UMTS/3G/4G/LTE-Empfang möglich, fällt die Datenrate auf wenige hundert Kilobit pro Sekunde. In größeren Städten kommt inzwischen auch häufig der Begriff LTE und 4G zum Einsatz, viele Tablets unterstützen allerdings auch weiterhin nur maximal 3G-Verbindungen, die zum Teil deutlich langsamer, aber für die normale Arbeit im Internet dennoch ausreichend schnell sind.

Fehlt dem Tablet ein solches Modem, ist das Surfen über das Mobilfunknetz dennoch möglich. Nämlich dann, wenn ein Smartphone mit Funkmodem zur Verfügung steht, das seine Internetverbindung mit dem Tablet teilen kann. Die entsprechende Funktion heißt Tethering oder auch Hotspot. Der Datenaustausch zwischen Handy und Tablet läuft kabellos via Bluetooth oder WLAN ab. Über Bluetooth können Tablets auch Verbindung zu einer externen Tastatur oder zu einem Headset aufnehmen. Am meisten verbreitet ist die Bluetooth-Version 4.2. Sie erreicht Datenübertragungsraten von bis zu 25 Megabit pro Sekunde. Der ältere 2.1-Standard überträgt bis zu drei Megabit pro Sekunde. Praktisch für Routenplanung unterwegs ist eine im Gehäuse verborgene GPS-Antenne. Unter freiem Himmel ermittelt das Tablet damit den Aufenthaltsort und blendet diesen in einer Karte ein.

Inzwischen gesellen sich auch weitere Technologien wie Near Field Communication (NFC), LTE und das kabellose Aufladen per Qi-Induktion in das Portfolio der Funkverbindungen hinzu. Via NFC können über eine geringe Distanz Daten zwischen zwei Endgeräten ausgetauscht werden. LTE bezeichnet auch unter dem Begriff 4G eine schnellere Internetverbindung als UMTS/3G. Ein Download kann so mit bis zu 100 MBit/s oder schneller abgerufen werden. Passende Datentarife sind jedoch auch häufig teurer. Der Qi-Standard beschreibt das kabellose Aufladen des Akkus über eine optionale Ladefläche. Ein einfaches Auflegen des Geräts reicht aus, um den Ladevorgang zu starten. Bisher hat sich dieses Feature nur bei einigen wenigen Smartphones durchgesetzt.

Gibt es eine auf den Nutzer gerichtete Kamera, ermöglicht diese Videotelefonate im WLAN-Netzwerk und Mobilfunknetz. Bei einem LTE-Modem unterscheidet man inzwischen häufig die verschiedenen Kategorien, so liest man inzwischen häufig von LTE cat 4 oder LTE cat 6. In Deutschland ist dies noch relativ uninteressant, in Zukunft sind damit aber auch hierzulande noch schnellere Raten im Datenaustausch des Mobilfunknetzes möglich. 
Sensoren sind wichtig für Tablets. Ein Lichtsensor passt beispielsweise die Helligkeit des Displays automatisch an die Umgebung an. Ein Lagesensor veranlasst beim Drehen des Tablets, dass sich auch die Anzeige mit dreht. Das gibt mehr Breite für Texte und Webseiten und eignet sich zudem besser für Fotos und Videos. Manche Spiele funktionieren nur oder sehr viel besser im Breitbildformat. Diese nutzen zudem oft Sensoren, um Spielfiguren zu steuern. Neigt man das Tablet nach rechts oder links, bewegt sich die Spielfigur entsprechend. Kippen nach vorne führt zu Beschleunigung, die entgegengesetzte Bewegung zu Verlangsamung. Gibt es einen so genannten Gyrosensor zum Messen der Beschleunigung, steuert dieser die Intensität der Aktion. Ein Gyrosensor kann auch die Geschwindigkeit messen, wenn sich das Tablet bewegt. Das ist für den Einsatz als Navigationsgerät interessant, wenn es keine GPS-Antenne gibt oder der Empfang nicht möglich ist. Dann errechnet das Tablet mit Hilfe dieses Sensors die aktuelle Position. Die meisten Tablets verfügen über die genannten Sensoren, bei den GPS-Modulen gibt es noch Verbesserungen wie etwa GLONASS-Unterstützung und Assisted GPS für eine genauere Berechnung der Position.
Anschlüsse & Speicher: Wie viel Kapazität sollte ein Tablet haben?

發表時間:3日前 | 評論 (0) | 全文

Akku Asus VivoBook S200 www.powerakkus.com

Password Protected.
發表時間:3日前 | 評論 (0) | 全文